Alligator Alley


Alligator Alley Max LaGaipa von Kanada nach Fl EvergladesAufgrund der großen Mengen von Wasser entlang Alligator Alley liegt es produziert hat einige der besten Bass Fishing den Zustand gesehen hat,. Sie können unten lesen, wie viele dieser Fischerei kam Existenz. Diese Bereiche sind Niederdruck-Fanggebiete und das meiste davon hat keinen Zugang anderen dann durch Bass Boot oder Luftkissenboot. Es ist nicht ungewöhnlich, um aufzuholen 100 und Fisch in einem Tag auf einige dieser Lage, wenn ein Angelführer entlang Alligator Alley. Die Fischerei vor allem Änderungen, die durch Wasserstände, die häufig von South Florida Water Management geändert werden. Sie können alles von fangen forellenbarsch, Peacock Bass in einigen Orten zu Oscars, redear, Sonnenbarsch und andere pan-Fisch. Oh…durch die Art und Weise haben wir schon erwähnt es auch eine große Nachtangeln Lage.

Alligator Alley (I-75) ist eine der wichtigsten Ost-West-Autobahnen, die South Florida überqueren. Fahren Osten nach Westen entlang Alligator Alley, man reist durch die besiedelten Gegend von Neapel mit seinen gepflegten Golfplätze, die Wildnis des Big Cypress Swamp und Sawgrass Sümpfen von Wasserschutzgebiet 3. Welche Ausmaße nach Ost-Ft Lauderdale.

Entlang der Alligator Alley Sie Watvögel im Flug und in Ruhe sehen, und ja, Alligatoren, Außerdem können entlang der Kanalufer neben der Autobahn zu sehen. Nehmen Sie sich Zeit, Schritt ausAlligator Alley Gator hinter dem Fahrzeug Fenster und sehen einige der Alligatoren und Sawgrass Sümpfen, die entlang Alligator Alley gefunden werden.
Der Sumpf der Wasserschutzgebiet 3 Verlassen Ft Lauderdale, Fahrt nach Neapel scheint Ost-West-, was es ist. Aber weil der I-75 beginnt in Miami aus dem Süden und endet in der Nähe von Ocala in Richtung Norden ist es im Norden und Süden als gebunden beim Überschreiten Alligator Alley.

Richtung Norden auf der I-75 Alligator Alley, von Ft Lauderdale gibt es viele Erholungsgebiete entlang des Weges. Welche auf der Google-Karte befindet sich gesehen kann. Blick nach Norden oder Süden auf den überfluteten Sümpfen von Wasserschutzgebiet 3 (WCA-3). Blässhühner sind entlang der dichten Pflanzen schwimmen, ein riesiges sawgrass Weite des Wasserschutzgebietes 3 (WCA-3). Sawgrass ist das häufigste Pflanze in den Everglades’ “River of Grass”. Es wächst 100 Meilen nördlich und südlich vom Lake Okeechobee in den Golf von Mexiko und 50 – 70 Meilen von Ost nach West.

Ein neu gebautes Erholungsgebiet entlang I-75(Alligator Alley), über Meile Markierung entfernt 35, bietet Aussichtspunkte der Marsch, aus dem Wasserschutzgebiet 3 und ist einer der einzige Ort, mit WC-Anlagen, Snackautomaten und Bootsrampen. Obwohl es “kein Kraftstoff” an diesem Standort, es Picknickplätze mit Pavillons, die die Reise entlang der Alligator Alley viel mehr Spaß machen.

Kinder lieben fangen Everglades Bass, beim Fischen mit unseren Florida FührerHier viele Pflanzen gedeiht in der Marsch. WCA-3 erhält landwirtschaftlichen Abfluss so viel von der Mutter sawgrass Sumpf wurde von Rohrkolben, die in nährstoffangereicherten Wasser gedeihen ersetzt.

Schauen Sie genau auf die Ente-wie Blässhuhn Schwimmen unter den spatterdocks sehen (gelbe Kuh Lilien). Amerikanische Blässhühner sind vor allem grau und haben einen kurzen, dicken Schnabel. Sie werden üblicherweise in offenen Teichen und Sümpfen und in Salzwasser Buchten gesehen. Nahrungsmittel essen können Blässhühner gehören Wasserpflanzen, Fisch, Weichtiere und Insekten.

Alligator Alley wurde ursprünglich als eine Maut zweispurige Schnellstraße, die die beiden Küsten von Florida gebaut, und hat sich sehr aktiv Erholungsgebiet, das später an die Interstate verbunden war 75 als Ost-West-Verlängerung der Fernstraße. Es ist noch ein Mautstraßen, mit Autofahrer begonnen zahlen $2.50 und jetzt ist so hoch wie $7.50 mit einem Boot eine Schlepptau.. Vor dem Abschluss der Re-Engineering, Alligator Alley wurde als State Road unterzeichnet 84; es ist jetzt I-75, aber es hat immer noch eine Parallelität mit SR 84 Bezeichnung mit der Bezeichnung I-75 gleichzeitig gefertigt, I-75 und SR 84 wieder aufgeteilt in Neapel.

Die neuesten Everglades Fishing Reports!

Detaillierte Geschichte der Alligator Alley

Florida umstrittensten Autobahn, Alligator Alley die Straße der Kontroverse. Wichtig verbindet die unteren West-und Ostküste von Florida über Broward und Collier Counties. Schnurgerade zum größten Teil ihrer Länge, kreuzt zum ersten Mal das Herz von dem, was eine undurchdringliche Wildnis, die Everglades in Florida. Es ist die Verbindung zwischen Atlantik und Golf von Mexiko Küsten. Der Tamiami Trail und der ehemaligen Connor Highway Rock der Nordosten und Südwesten Everglades.

Alligator Alley ist eine bemerkenswerte Leistung und Abenteuer im Straßenbau. Seine ursprüngliche offizielle Titel war Die Everglades Parkway. Es wurde auch als Fort Lauderdale-Neapel Mautstraße bekannt, aber für diejenigen, die dafür gearbeitet und wollte es, die mächtige Opposition kämpfte und überwand, es wird immer Alligator Gasse.
Die Notwendigkeit einer solchen Straße und der Möglichkeit seiner Konstruktion wurden über Jahre gesprochen. Selbst in den Jahren des Niedergangs der großen Florida Land Boom der 1920er Jahre, ein Quer State Route vorgeschlagen wurde. Ein Pionier Everglades, Guy W. Stovall, die Jahre mit der Florida Road Abteilung verbracht, lang für eine solche Straße bewegt.

Von Alligator Alley Gründung, die Seminole-Indianer, gewachsen kenntnisreich in den Wegen des Handels, unterstützt der Fertigstellung. Sie verabschiedeten am April 6. 1959, ein Zustimmungsbeschluss besagt, dass die Straße wäre wertvoll beim Aufbau von Geschäftsbeziehungen in der Big Cypress. Die Auflösung bezeichnet die Bereitschaft des Rates rechts der Weg über ihre Reservierung zu geben. Unterschreiben sie wurden Betty May Jumper, stellvertretender Vorsitzender, und Laura Mae Osceola, Sekretär und Schatzmeister

Wenn Opposition entwickelt Alligator Alley in den 1960er Jahren, und Anzüge gebracht wurden, um Bau zu stoppen, die Seminole Tribe of Florida, Inkorporiert, und Bill und Billy Osceola, Einzelpersonen, in der Kanzlei Fall vor Richter May Walker of Leon Grafschaft intervenierte, und in dem Fall vor der Oberste Gerichtshof von Florida. Sie forderten die Bestätigung der Wohnbauanleihen.
Wichtig zu ultimativen Bau der Straße war die Ernennung durch Gov. Farris Bryant von John H. Monahan von Fort Lauderdale nach Süd-Florida Mitglied im Vorstand des State Highway Department Anfang Januar 1960. Monahan die Notwendigkeit erkannt, für die grenzüberStaatsStraße. Er war ein Führer in der Gasse Bau.

In 1961 die Beschwerde Collier Counties Broward und zugesagt, die Nutzung ihrer Sekundärbenzinsteuer Mittel, um die Bau-Anleihen garantieren. In einer gemeinsamen Tagung im Januar 1, 1962, die Bezirksräte der Collier County und Broward County, geeignete vereinbart $30,000 für die Machbarkeitsstudie von Wilbur Smith and Associates. Collier Kommissar Winfred Jaynes, war eine treibende Kraft. Die meisten der zu durchlaufenden Gelände noch nie eine detaillierte topographische Aufnahme gegeben worden. Es gab keine Informationen zur Verfügung, um für zuverlässige Konstruktion Schätzungen liefern.

Vier voll ausgestattete Vermessungsteams wurden für fünf Monate vor Ort in dieser äußerst schwierigen Gelände tätig. Wo es möglich, das modernste Untersuchungsmethoden und Geräte wurden verwendet,. Dazu gehörten Messung lange Strecken mit elektronischen Mitteln und dem Einsatz von Amphibienfahrzeugen, Hubschrauber, Luftboote, und Zwei-Wege-Radio. Um die Arbeit zu beschleunigen, Vermessungsteams in den Everglades und Zypressensümpfen für Wochen zu einer Zeit lagerten. Ungewöhnlich trockenen Bedingungen in der "Glades erleichtert die Arbeit an der Machbarkeitsstudie.

Wilbur Smith wurde eingesetzt Februar 28, 1962, für den Traffic und Umsatz Bericht. Auf August 30, im gleichen Jahr, J. Und. Greiner wurde gewählt, um ein Engineering-Bericht erstellen. Die vorläufige Bodenuntersuchung für Greiner wurde von der Ingenieurgesellschaft McLaughlin von Fort Lauderdale durchgeführt, mit J. Die. McLaughlin, Jr. in der persönlichen Ladung.
Ein Hubschrauber flog eine Kompasskurs und ließ Marker jede halbe Meile von Andytown nach Miles City östlich von Neapel, und landete auch Ingenieure. McLaughlin verwendet, eine Stoppuhr, um seinen Marker Tropfen eine Zeit. An jedem Ort markiert sie sondiert, um die Qualität des Bodens zu bestimmen, die Oberflächengesteins, der Dreck und andere Materialien zur Verfügung.

Als nächstes kam die Florida Testing und Engineering Company. Auf eine einmalige 32-Tage-Reise durch die Everglades es machte Struktur Bohrungen und Bodenprofil für die geplante Autobahn. Im April 1963, James V.. Winterholler, Jr., P.E., Präsident des Unternehmens, trat die Everglades in Andytown. Winterholler Partei bestand aus fünf seiner eigenen Männer, Greiner ein Inspektor, und ein Koch-und Führungs von Immokolee. Boring Ausrüstung wurde am airboats geladen. Winterholler durch Karten Greiner vorbereitet anzeigt, wo die Bohrungen waren gemacht werden.

Von Andytown fast westlichen Broward County Linie die airboats bewährt. Aber wenn die Zypresse Land erreicht wurde, es war notwendig, um große Sumpf Buggys mit riesigen Flugzeugreifen ausgestattet wechseln. Diese wurden durch den Big Cypress Seminole Reservation gebracht. Dies war die erste Befragung über die Everglades gemacht, und das erste Mal ein Bohrer Crew jemals tatsächlichen Bohrungen direkt über die Everglades gemacht.

Im Mai 1963 J. Und. Greiner Co. Von Tampa, in seinem Bericht gebracht, Angabe, “Das Projekt ist in seiner Hoch-und Tiefbau Aspekte möglich ist.”Die Hoffnung stieg, wenn das Berufungsgericht zugelassene Ausgabe von $17,000,000 in Anleihen. Der Oberste Gerichtshof genehmigt Validierung der Anleihen Mitte Mai 1964. Es war um die östliche Grenzen der State Route verbinden 858, 6 Meilen östlich von Neapel, mit dem Schnittpunkt der U.S.. Route 84 bei Andytown, 18 Meilen westlich von Fort Lauderdale.Initially zwei Fahrspuren wurden vorgeschlagen, aber technische Studien und Vorentwürfe für den ultimativen Bau einer vierspurigen Schnellstraße vorgesehen. In Collier County und dem westlichen Teil des Broward County wurde ein Borgen Kanal parallel zu und nördlich der Fahrbahn geöffnet. In den meisten von Broward County, wurden große Bereiche der Dreck oder Material für Straßenbau ungeeignet existieren, leihen Kanäle wurden auf beiden Seiten der zukünftigen fourlane Anlage graben. In Collier County, anders als bei bestehenden oder vorgeschlagenen Kanäle Betonrahmendurchlässe verarbeiten natürliche Entwässerung.
Gewaltig, fast überwältigend, Opposition entwickelt, noch bevor das Projekt wurde aus dem Boden. Erwartete Opposition von großen Dade County, durch einige erste Besucher auf der Straße zu verlieren, wurde von landesweiten politischen Kandidaten, die zugunsten der Schwer Dade County Stimme ergänzt, und von anderen, die dachte ehrlich, das Projekt nicht möglich oder nicht praktikabel.

Die AAA dachte sich den Namen der Alligator Alley auf höchste Verachtung für eine Straße, die sie sagte, war Ausdruck “mit einem eklatanten Missachtung der grundlegenden Sicherheits konzipiert; Das ist nicht, wo die Befürworter der es gehen würde; und dass neben eine Maut erhoben.”

Die AAA-Plan, um seine Mitgliedschaft Strecke von der Straße entfernt wurde Mitte August angekündigt 1966. Es ist Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, sagte der Organisation gegenMautStraßen und kämpfte Bau der Alley da war es zunächst konzipiert. Die AAA trat der Bürgermeister dann Miami, Robert King Hoch, und die Stadt Miami, bei den Bemühungen um die Straße zu blockieren, gehen den ganzen Weg bis zum Obersten Gerichtshof. Aber der Aufwand hat sich ohne Erfolg. Der Alligator Alley Argument Set Stadt gegen Stadt. Es wurde zu einem Faktor in der Politik. In der Landtagswahl, Gouverneurs-und einige andere Kandidaten versucht, auf die Opposition Zug für Werbezwecke erhalten, und um die Abstimmung zu gewinnen Dade County. Das Argument für und gegen, und die Fest Gefühle erzeugt bei einigen der damals beherrschenden Demokratischen Amtsinhaber und Bürosuchende seit den Tagen der Wiederaufbau zum Teil auf die Wahl von Florida die erste republikanische Gouverneur beigetragen.

Alligator Alley ist der umstrittenste Straße jemals in Florida gebaut. Noch nie in der Geschichte Florida hatte so viele favorisierte Bau einer Straße, noch so viele gekämpft, um den Bau zu verhindern, berichtete die Associated Press.
Die Stadt Miami kämpfte sie bitter. Tampa, St. Petersburg und anderen mehr Nordwestküste Metropolen wollte die bestehende Tamiami Trail erweitert und verbessert. Zeitungen anderer Gemeinschaften, von denen die meisten bereits ihre eigenen Ostküste hatte – Westküste Verbindungsstraßen gegen.
Die AAA ging so weit, eine spezielle Anti-Alligator Alley Boulevard-Zeitung, in der es viel von dem erbitterten Streit verunglimpfen die Route abgedruckt ausgeben. Drin, es zitiert die Miami Nachrichten: “Entsprechende Tag für Everglades Expressway, nach Genehmigung Aktion Straßen Board: 'Chickee Quickee.”

Ein Cartoon-Nachrichten Miami hatte eine schiel Road Runner beschriftet “die State Road Abteilung,” stand durch seine Nachkommen, ein Geruchs kleine Stinktier Schlüpfen aus dem Ei — etikettiert “"Glades Parkway Straßenplans.”
“Die Staatsstraße Abteilung OK der Pike,” die AAA geladen, “Sümpfe öffentlichen Meinung.” Das Papier weiter: “die nationale AAA verbindet Sumpf Hecht Kampf.” Unter einem Toronto, Kanada, Datumsgrenze: “Die vorgeschlagene zweispurige Mautstraße über die Wildnis der Everglades von Florida kam unter zisch Verurteilung hier (Toronto) bei der Jahrestagung der AAA und ihre Tochtergesellschaft, der kanadische Verband. Die National Convention verurteilte die Verpfändung von Staatsbenzinsteuereinnahmen durch die Autobahn-Benutzer bezahlt, um die Zahlung von Kapital und Zinsen auf Anleihen Mautstraße zu gewährleisten.”

Die Everglades Straße genannt wurde: “Die Nachfrage Pike,” “Shunpike,” “Narrow Gauge Tollway” und “Death Row.”
Es nachgedruckt Florida Schlagzeilen: Sankt Petersburg Zeiten: “Ein Bond Risiko Wir können nicht;” Bradenton Anruf: “Teure Drag Strip;” Manatee County Anruf: “Das Turnpike wieder;” Miami Herald: “Ein paar Kurven in der Spurnpike;” Tampa Tribune: “Slow Down That Railroad;” Miami Daily News: “Was ist los in Tallahassee? Zeit zum Swamp Pike Verbergen;” St. Petersburg Zeiten: “Wo ist Bonding Schutz?” Die Sarasota Herald Tribune: “Alligator Alley!” und die Fort Lauderdale Nachrichten: “T-Modell Typ Road.”
In 1968 die Seminole Tribe of Florida, in Anerkennung seiner 45 Jahre als Freund der Indianer, gab Guy Stovall den Titel Chef Halpatah. . . Chef Allegator. Die. Und. “Sonny” Weiß, Projekt-Ingenieur und ein Veteran der Staatsstraße Abteilung Mann, sagte der fünfzig oder mehr Männer, die auf dem schwierigen Alley Bau gearbeitet, so habe durch ihre eigene Wahl.
Hurricane und andere starke Winde drei Mal über die zwei gekippt 45 Fuß-Stahltürme so eingerichtet, dass die Ingenieure könnten eine gerade Linie durch ein Sechzehn Meile Tangente halten.

Der Alligator Alley Projekt begann die Arbeit an der ersten zwanzig-seven Meile Strecke am November 2, 1964. Cone-Brüder unter Vertrag für den Osten Teil für $5,500,000. R. H. Wright, Fort Lauderdale, den Zuschlag für einen Zehn-Meile Teil von Neapel nach Osten zu vergeben $1,375,000. Um einen Abschnitt erforderlichen super-Geräte zu bauen und häufig, Übermensch.

Der Fest Crushed limerock Basis wurde von unten den Dreck und Wasserstraßen der benachbarten Kanal geschöpft. Big Skala demucking und Böschung Gebäude erforderte viele, viele Arbeitnehmer. Diese Arbeit war wirklich ein neuzeitliches Wunder…auf einer Strecke, wo kein Weißer je zuvor gewagt. Die Straße war eigentlich richtige gestartet, wenn Hugh Schürfkübelbagger, Gehen auf speziellen Matten, kroch ihren Weg in die Sawgrass abzustreifen den Dreck. Schiffe, die Dynamit Bohrer schwebte hinter diesen Schürfkübelbagger zu sprengen die Kalkfelsen des "Glades Boden. Andere Bagger warf den gesprengten Materials aus dem Kanal.

Das Gestein wurde von Alligator Alley zerkleinert, in Verkehr gebracht
Gleisbett, stabilisiert, um eine kompakte Basis acht und einen halben Zoll dick bilden, und dann wird ein Bindemittel auf der Straße platziert. Schließlich wird das Oberflächenmaterial, auf dem Verkehrs Rollen gebracht wurde.
Gefahren der Straße Gebäude wurden von einem anonymen Bauarbeiter summiert. Er schrieb dieses Gebet in eine “Gasse” aus Gebäude:
“Bitte Herr, Ich war ein guter Mann. Also, wenn ich Baumwolle-Mund-Bit, oder von einigen der Oscar der Alligator Brüder angegriffen, und wenn ich in diesem Job in der Big Sky, oh, Bitte, Herr, lassen Sie es auf dem Trockenen sein. Amen!”
Alligator Alley, der Name der American Automobile Association für die Straße verwendet, wurde offiziell am August 19, 1966, wenn der State Road Vorstand, Treffen in Neapel, nahm. “Alley ist ein guter Name,” Vorsitzende sagte County Commission A. C. Hancock. “Es werde Touristen anziehen.”
Streit um den Bau der Alligator Alley begann nachzulassen im Frühjahr 1966. Der Staat, von Anfang an, hatte reichlich rechts der Weg für vier laning sobald Verkehr gewährleistet. Die Autobahn Oberfläche war 24 Füße, breiter als entweder U.S.. 27 oder Staatsstraße 84, beide ursprünglich nur 20 Meter breit. Die Autobahn war zwölf Meter über dem Meeresspiegel und sieben Meter höher als der benachbarte Wasser der "Glades. Autofahrer, insbesondere über den Zustand, in den frühen Morgenstunden oder am späten Nachmittag Stunden im Winter-und Frühlingsmonate, sehen eine Vielzahl von Vogel-und Tierwelt. Brücken jeder Meile oder zwei auf die landschaftlich schöne Strecke hinzuzufügen und ermöglichen ununterbrochenen natürlichen Fluss der Everglades Wasser südlich von Lake Okeechobee. Die westliche Endstation ist an den Austausch von Radio Road, fünf Meilen von Neapel und seine Strände, Geschäfte, und Hotels am Golf von Mexiko.

Wichtige Links;
USGS Gov Virtueller Rundgang
Naples.net Geschichte